Home Projekte abgeschlossen

EX-Fatboy Umbau

Unser Kunde Ralph ist weg von den Reiskochern und hat sich entschieden, das gebrauchte Bike eine Fatboy aus den 90zigern bei uns pimpen zu lassen.

Das Teil haben wir erst mal zerlegt, es neue ALU-Chromfelgen mit anderer Bereifung bekommen. Die Fender haben wir ersetzt, Beleuchtungseinheiten werden getauscht, es bekommt ein Seitenkennzeichen, Gabeltauchrohre wurden poliert, der Sitz neu gefertigt, ein neuer Lenker kommt zum Einsatz und mal sehen, was noch so anfällt.

Beim Zerlegen ist uns aufgefallen, das das Hinterrad zu weit aus der Mitte gebaut wurde, so haben wir uns entschlossen, den Riemenantrieb auf 20mm umzubauen, um das Rad weiter nach links- also mittig zu bekommen. Dabei haben wir die Radnabe zerlegt, entchromt, abgedreht und wieder verchromt, so das wir jeden Millimeter ausgenutzt haben um das Rad in die Mitte zu bekommen. Auch haben wir ein 20mm-Pully im Räder-Design verbaut. Das Frontend mit den polierten Tauchrohren ist eingebaut und wir haben den Tank geändert. Den Heck- und Frontfender gebaut und angepasst. Spatze hat mal wieder eine GFK-Schale laminiert die schon beim Vorpolstern war um eine Sitzprobe für die Auswahl des Lenkers zu treffen. Der Tank ist vom Innenstrahlen sowie Versiegeln zurück und die Blechteile wurden alle von "Ralles" Lacker in Farbe gebracht und die Entmontage hat begonnen. Nach Absprache haben wir nun noch einen neuen Lenker, Riser, Griffe und Griffarmaturen bestellt und das Bike steht auf der Bühne und unser Spetzi "Sacha" mit der Verkabelung anfangen hat. Heute ist die neue Auspuffanlage und die Griffarmaturen gekommen und die Entphase hat bekonnen. Zu unserer 4.Jahresparty war es den wie geplant fertig und konnte Ralle übergeben werden.

An dieser Stelle sei noch erwähnt, das einige alte Blechteile und die Räder immer noch zum Verkauf stehen!

Preise bitte anfragen!

Basis ModellBike zerlegtlinke Seitenansicht

Bitte auf ein Bild klicken

Letzte Bilder 07.11.2012

Aktualisiert (Donnerstag, den 15. November 2012 um 23:22 Uhr)

 

EVO Umbau

Und wieder hat uns ein neuer Kunde der Sco.... aus Kleinmachnow bei Berlin mit einem Umbau beauftragt.

Es geht um eine 1996 EVO die komplett um gestylt wird.

Das angelieferte Bike haben wir erst einmal zum großen Teil zerlegt. Es bekommt eine neue Gabelbrücke, Riser und Lenker, neue Armaturen, hyd. Kupplung, ein etwas breiteres Hinterrad (180er), einen 6 Gal. Tank, neuen Vergaser mit Luftfilter, neue Fender, neue Rasten Anlage, neuen Auspuff und was dem Sco…. noch so alles einfällt.

Nach kurzem Baustopp wegen den vielen anderen Aufträgen, ist es aber nun wieder weitergegangen. Sco.... hat sich noch einen PM Beltantrieb, neue Bremsscheiben und PM Bremssättel gegönnt. Das Bike ist nun in der Schlosserei und wir haben die Fender und eine Aufnahme für die Satteltasche die später montiert wird gebaut. Und auch schon eine Schale für die Sitzbank gefertigt. Alle Teile sind zum Lacken und Airbrush gegangen und die Sitzbank zum Sattler. In dieser Zeit haben wir die Elektrik inkl. Alarmanlage installiert. Nach dem alles wieder zurück war, haben wir mit der Endmontage begonnen. Das fertige Bike strahlt in seinem geilen Rot und unser Kunde ist happy!

Für den Winterumbau ist Sco.... Plan- S&S Motor & Getriebe!

Danke Sco… für diesen Auftrag.


IMG_1136IMG_1144Sitzbank Schale

fertiges BikeStapellauffertiges Bike

Das Projekt ist abgeschlossen

Bitte auf ein Bild klicken.

Letzte Bilder 15.06.2016

Aktualisiert (Freitag, den 17. Juni 2016 um 13:27 Uhr)

 

einige Bikeumbauten aus diesem Jahr

Hier haben wir für euch mal einige Umbauten aus diesem Jahr eingestellt. Bitte wendet euch an uns, wenn ihr Fragen oder Umbauten in dieser, oder andere Art vor habt. Wir sind immer für euch da.

Viel Spaß beim Ansehen.

Sporty 48Twin Bobberspezial Sporty

Bitte auf ein Bild klicken.

Aktualisiert (Montag, den 15. Dezember 2014 um 00:03 Uhr)

 

Dyna Umbau

Und noch ein neuer Kunde der Ola…. aus Berlin hat uns seine Dyna für einen Umbau gebracht, die von uns etwas um gestylt wird.Das angelieferte Bike haben wir etwas zerlegt. Es bekommt einen neuen Heckfender, der Frontfender wird tiefer gesetzt und gekürzt. Die Tankhalterung hinten geändert, das Dash gekürzt, die Fußrasten  vorverlegt, Air Ride System eingebaut und eine große Sitzpfanne montiert. Zum Schluss hat das Bike noch ein neues Lackkleid bekommen.

Wir danken dir Ola... für den Auftrag.

Heckfender & Air RideTankänderungEndmontage

 

Das Projekt ist abgeschlossen.

Bitte auf ein Bild klicken.

Letzte Bilder 15.06.2016

Aktualisiert (Montag, den 08. August 2016 um 23:09 Uhr)

 

Dyna Heckumbau

Unser treuer Kunde Matthias aus Hamburg, hat sich ja schon im letzten Jahr entschlossen sein Bike bei uns umbauen zu lassen. Da ging es um das Frontend, das heisst, um ein anderes, kleiners, 18" Vorderrad und einen von uns gefertigten Lenker in dem ein Tacho eingelassen ist. Sowie eine neue Hochwertige Sitzbank.

Dieses Jahr soll sein Bike ein schnittigeres Heck bekommen, das Bike nimmt Abschiede von dem abgeschnittenden originalen Fender. Wir werden unsere gebogene Kennzeichenplatte mit Beleuchtungseinheit montieren und die bewerten Kompie-Rück-Brems-Blinkleuchten verbauen.

Alles sicher nichts dolles, aber hier seht ihr mal wieder, das mit wenig Aufwand auch eine Dyna ganz geil gepimt werden kann !

Die Arbeiten sind nun abgeschlossen und wenn du dich auch mit dem Gedanken trägst, deine Dyna zu verändern, solltest du mit uns Kontakt aufnehmen.

Frontend mit RadRahnmenänderungneuer Heckfender

Bitte auf ein Bild klicken !

Wir danken unserem Kunden Matthias für den Auftrag.

Preise für so eine Arbeit auf Anfrage !

Aktualisiert (Montag, den 23. April 2012 um 22:28 Uhr)

 

Chili Schrauber "Spatze" belebt nach 10 Jahren wieder sein Bike

Nach 10 Jahren hat Chili Schrauber "Spatze" wieder die Arbeit aufgenommen, um seinen alten "Brenner" zum Leben zu erwecken!

Es ist ein 1950 Starrrahmen mit 114cui (1867 ccm) Shovelhead-Motor mit Delcon-Gehäuse, S&S-Kurbelwelle, -Pleule und -Ölpumpe, Leineweber-Nockenwelle und Ventilfedern, Titanventiltellern, Baisley-Edelstahlventilen, Arias-Schmiedekolben, Zylinderanfertigung von Hyper Formance, S&S-Vergaser Typ Super D mit Sander Jet, Dyna-Doppelzündanlage und einer Verdichtung von 9,8 : 1, wenn der nicht geht - geht gar nichts!

Dann haben wir noch das 4-Gang-Getriebe im S.T.D-Gehäuse, mit verstärtem 4-Gang- Lager und Andrews-Innereien und natürlich einem Kicker.

Die Übersetzungen 1. 2,24 / 2. 1,65 / 3. 1,35 / 4. 1,00

Bandit-Kupplung spezial und 3 Zoll open Primo Belt

Die letzten Arbeiten haben sich leider hingezogen, die Auspuffanlage ist vom Polierer zurück und Spatze hat die Rohre montiert. Der Kabelbaum ist verlegt und es wurde das erste Mal angefeuert. - Scheiße laut und Rauchwolken an den Entrohren. Da muss Spatze wohl noch mal ran !

Die Kundenaufträge haben es lange nicht erlaubt weiter zu machen. Aber nun hat sich die Lage etwas entspannt und Spatze hat sich sein Bike noch mal vor nehmen können. Köpfe runter und erst mal Fehlersuche. Alles noch mal genau geprüft und wieder mit neuen Dichtungen zusammen gebaut. Und- der Brenner läuft ohne Rauch und mit dem Einbau von Dämpfern in den 2 Brülltüten auch schon mal etwas leiser. Spatze hat noch die Bremsanlage vorne komplettiert, die ersten Probefahrten gemacht, das Gerät beim TÜVer vorgestellt und dessen Segen beim 2.Anlauf erhalten. Das Bike ist nun zugelassen und kann auf der Straße gesichtet werden.

Bitte auf ein Bild klicken.

Rohmontage 1AuspuffbauEndmontage

Preis: Das Bike ist ein Personalbike und nicht zu verkaufen !

Aktualisiert (Mittwoch, den 05. September 2012 um 21:27 Uhr)

 

Bikeumbau mit 360er Pelle

Unser alter Kunde "San......" hat sich einen langen Wunsch erfüllt und sich ein BIG BIKE mit 360er-Pelle im Heck zugelegt. Wir haben nun die Aufgabe, dieses 2001er- Modell zu überarbeiten und noch geiler zu pimpen!

Das Bike wurde erst mal komplett zerlegt; Rahmen & Schwinge vom alten Lack befreit. Alle Teile werden überarbeitet. Das Bike bekommt einen neuen Heckfender, Tank, Lenker, Auspuff, Sitz und noch viele andere Dinge.

Leider gehen die Arbeiten nur langsam vor ran, es gibt immer wieder Problem mit Montagefehlern von den Vorbesitzern, wie Schwingenlagerung, Gabelbrücke, Getriebeaufnahme usw., die wir nun ausbügeln müssen. Unser Kunde wollte noch eine zweite Bremsscheibe vorn, das heißt, wir mussten das Vorderrad umbauen und haben zwei neue Bremszangenaufnahmen gefertigt. Wir mussten den neuen Tank, der etwas zu lang war, kürzen und dessen Halterung komplett ändern. Der Frontfender wurde durch einen neu gebauten, der zur Reifenrundung passt ersetzt. Den 40mm BIG-Lenker, der auch den Tacho und die Blinker aufnimmt, haben wir schon mal angefangen zu bauen. Nach einigen Tagen Heckfenderbau, Schwingen- und Tankänderung sowie Rahmenumgestaltung, haben wir noch einen Öltank, der als Spoiler vorne am Rahmen später montiert wird, fertig gebaut.

Alle Teile wurden nochmal gestrahlt und der Tank wurde abgedrückt, innen gestrahlt und versiegelt, bevor alles zum Lacken gegangen ist. Die Felgen wurden zerlegt und sind zum hochglanzverdichten gegangen, sowie die Einzelteile zum Polieren. Die Lackteile sind nun zurück und der Airbrush ist vollzogen. Die Endmontage ist beendet, alle Änderungen techisch abgenommen und eingetragen und das Bike wurde unserem Kunden "San...." übergeben..

Wir bedanken uns noch mal für den Auftrag und das Vertrauen!

Bike vor dem Zerlegen360er PelleFertiges Bike

 

Bitte auf ein Bild klicken

Letzte Bilder 08.08.2013

Aktualisiert (Mittwoch, den 11. September 2013 um 21:10 Uhr)

 
Weitere Beiträge...
Facebook

Besucht uns auch auf Facebook!

Showroom

 
Feedback
Harald Börner
Date: Jun 10, 2010


Hi Chili Team, an dieser Stelle ein großes Lob zum sehr ansprechenden Laden, der immer kompetenten und freundlichen Beratung und dem schnellen Teileversand. Höchste Anerkennung für die immer wi...
Vermietung